Unsere Projekttage verbrachten wir in Kopfing (Oberösterreich) auf dem Baumkronenweg.

Meine Klasse war schon sehr aufgeregt. Wir verabschiedeten uns und fuhren mit dem Zug los. Als wir ankamen sagten wir: “Das wird bestimmt toll!“ Wir stiegen aus und schauten uns um. Das war ein schöner Ort.

Zuerst gingen wir zu unseren Zimmern und suchten die Betten aus. Dann gingen wir Mittagessen. Wir aßen Spagetti Bolognese.

Am Nachmittag besuchten wir den Hochseilgarten. Ein paar hatten Höhenangst, aber wir waren sehr gesichert. Es gab  leichte und schwierige Aufgaben. Nach dem Klettern gingen wir zu unseren Zimmern.

Am Abend saßen wir bei einem Lagerfeuer. Wir haben Brot gegessen.

Am nächsten Tag sind wir durch ganz Kopfing gewandert. Nach der Wanderung sind wir Mittagessen gegangen.  Am Abend hatten wir eine Nachtwanderung.

Am letzten Tag fuhren wir nach Hause. Wir freuten uns, wieder daheim zu sein.

Das waren tolle Projekttage in Kopfing!!

Text und Fotos Hermann Hafenscher (1A)

Hier finden Sie den Link zum Veranstaltungsbericht