Im Rahmen  der Unverbindlichen Übung „Berufsorientierung“ nahmen die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen an einer Sonderführung im Technischen Museum mit dem Titel „Nichts als Arbeit“ teil. Nach einem geschichtlichen Überblick über die Entwicklung der Arbeitswelt konnten die Lernenden verschiedene Stationen im Tech Lab ausprobieren. Mit dem Laserdrucker, dem 3D-Drucker oder der Laser-Nähmaschine  wurden unterschiedliche Werkstücke erstellt. 

„Was mir besonders im Technischen Museum gefallen hat, war die Arbeit mit modernen technologischen Werkzeugen. Das hat mir sehr Spaß gemacht.“ – (Merna 4D)

„Am 10.01.2020 waren wir im Technischen Museum. Dort haben wir eine Führung über technische Berufe von Früher bekommen und wie sich diese bis heute entwickelt haben. Nach der Führung durften wir mit einem 3D-Drucker und einem Lasercutter arbeiten und diese höchstpersönlich ausprobieren.“ – (Melina 4D)

„Wir waren mit unserer Unverbindlichen Übung im Technischen Museum. Es hat mir dort sehr Spaß gemacht. Wir hatten am Anfang eine Führung, die wirklich sehr hilfreich war.  Ich habe viele neue Informationen bekommen und viele spannende Sachen gesehen. Ich würde gerne nochmal ins Museum gehen.“ – (Valentin 4D)