Heuer wird es wieder eine Uraufführung an der MIM geben

Tairyfale- eine grimmige Geschichte
von Tommy Tatzber

Erzählen Märchen wahre Geschichten oder nur sind sie nur Fantasie?

Mona und Lela Grimm fahren in den Ferien zu ihrer Tante in das kleine, amerikanische Städtchen Tairyfale. Hier lernen sie nicht nur die sonderbaren Bewohner kennen, sondern erfahren auch etwas über ihre Vorfahren die Gebrüder Grimm. Als ein kleines Mädchen namens Red entführt wird und auch deren Großmutter verschwindet, versuchen Mona und Lena gemeinsam mit ihrer Tante herauszufinden, wer dahinter steckt.

Tairyfale – eine spannende Begegnung mit vielen bekannten Charakteren aus Grimms Märchen, verpackt in eine neue Geschichte mit schwungvoller Musik!

19 Uhr, Haus der Begegnung im Hansson-Zentrum

Karten im Vorverkauf in der Direktion (Tel/Fax: 688 35 65) oder an der Abendkassa
Donnerstag, 8. Juni: Erw.: 6,-  Kinder: 2,-
Freitag, 9. Juni: Erw.: 8,-  Kinder: 4,-