Über das Projekt ‘Passwort:Klassik’ der Wiener Philharmoniker, hatte die 3A die Möglichkeit Igor Strawinskys ‘Le Sacre du Printemps’ im Wiener Konzerthaus zu hören. In der Vorbereitungszeit wurde der Komponist und seine Komposition näher vorgestellt. So wurde im BE-Unterricht ein Portrait Strawinskys, gezeichnet von Pablo Picasso, als Vorlage verwendet, um das richtige Sehen zu üben (dazu wurde die Zeichnung auf den Kopf gestellt und abgezeichnet, um zu zeichnen ‘was man sieht’ und nicht ‘was es ist’). Ausschnitte aus dem ‘Sacre’ wurden genauer betrachtet. Auch Walt Disneys Dinosaurier-Sequenz im Film ‘Fantasia’ wurde vorgestellt.

Höhepunkt war aber die konzertante Aufführung mit einer kurzen Balletteinlage der Jugendabteilung des Staatsopernbaletts (schließlich handelt es sich bei dem Werk um Balettmusik).

“Ich fand das Konzert sehr, sehr gut. Das war bis jetzt der beste Tag in der 3. Klasse. Das Orchester hat sehr gut gespielt und es war sehr lustig.” (Sara)