Am 4. Mai waren 1a, 1b und 1c beim Science Pool in Simmering. Dort wird versucht Schüler*innen wissenschaftliche Themen verständlich zu vermitteln.

Da wir zu früh vor Ort waren machten wir eine Jausen Pause vor der Kirche am Enkplatz. Beim Science Pool wurden die beiden Klassen auf zwei Räume aufgeteilt. Das Thema war ‘Innenwelt-Außenwelt’ und dass diese Begriffe manchmal nicht ganz eindeutig.

Zuerst wurden Möbius-Schleifen gebastelt. Zwei Papierstreifen wurden so zusammengeklebt, dass ein Ende einmal verdreht wurde und siehe da, wenn man innen den Papierstreifen entlang fuhr landete man plötzlich an der Außenseite. Als zweites wurden acht Holzwürfel mit Klebestreifen zusammengeklebt. Wenn alles nach der Anleitung geschafft wurde, konnte man die Würfel endlos lang umklappen.

Beim Heimweg machten wir dann noch eine Pause auf einer Wiese in der WIG.