Am 18.9. waren die 3A und die 3D im 1. Bezirk, um sich im Rahmen einer Rätselrally auf die Spuren von 'Wien im Mittelalter' zu begeben. Zahlreiche Gassen- und Straßennamen (z.B. Goldschmiedgasse, Bäckerstraße, Tuchlauben, Seilerstätte,…) erinnern noch heute an die verschiedenen Handwerksberufe und an Orte an denen Märkte abgehalten wurden (z.B. Bauernmarkt, Fleischmarkt,…).

Hier ein paar Impressionen von Marcel Todt und Mark Tresky.