Von 30. September bis 4. Oktober fuhren die 1. Klassen nach Kopfing in Oberösterreich. Da das Baumhotel 'Baumkronenweg' keinen Platz für fast 100 Schüler hatte, teilten wir die 5 Tage gerecht auf. 1a und 1c waren vom 30. September bis 2. Oktober die Pioniere in diesem neuen Quartier. Von 2. Oktober bis 4. Oktober lernten dann auch 1b und 1d dieses ungewöhnliche 'Hotel' und ihre neuen Schulkollegen kennen.

Schlafen in einem Pfahlhaus, Brotgrillen im Tipi, eine gruselige Nachtwanderung, Teamfindungsspiele, ein Hochseilklettergarten, eine Rutsche durch den Wald und das Ersteigen des Baumkronenwegs (inkl. einem 40 Meter hohen Aussichtsturm) waren die Höhepunkte dieser Projekttage, die sicher vielen noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Tommy Tatzber

Hier gibt's auch ein Erinnerungsvideo gedreht und gestaltet von Patricia Küpferling.(1A)
Hier gibt's einen Schülerbericht von Hermann Hafenscher (1A)