Am Montag, dem 10. 10., unternahm die 1a eine musikalische Rätselrallye durch die Wiener Innenstadt. Wir gingen von Station zu Station und mussten überall kurze Fragen auf unserem Fragebogen beantworten. Wir spazierten von der Oper in den Burggarten zum Mozartdenkmal, von dort zum Sterbehaus Mozarts und anschließend zum Musikhaus Doblinger. Unser Weg führte uns weiter zum Mozarthaus, zum Ronacher (dort spielt man gerade „Evita“) und vorbei am Haus der Musik in den Stadtpark. Vor dem goldenen Johann Strauß–Denkmal hielten wir eine ausgiebige Rast, und anschließend sahen wir noch das Beethovendenkmal, das Konzerthaus und den Wiener Musikverein. Diese Rätselrallye war eine gute Möglichkeit, die Musikgeschichte Wiens besser kennen zu lernen.

Sebastian Kreiner, 1a