Im Rahmen der Projekttage werkten die Schüler/innen der 2c an neuen Sitzgelegenheiten für die MIM Wendstattgasse. Im textilen Werken wurden Polsterbezüge zurechtgeschnitten, MIM Logos kreiert und aufgestickt. In Handarbeit wurden die Bezüge mit Schaumstofffutter gefüllt und zugenäht. Nun fehlten noch die Hocker! Im technischen Werksaal fügten daher zur selben Zeit Schüler/Innen Fichtenholzplatten zusammen und verbanden sie mit der Sitzfläche. Alle Kanten und Flächen wurden abgeschliffen und auch die Bohrmaschine kam nach schwieriger Maßarbeit zum Einsatz.  Anschließend wurden die Hockerfüße fixiert und bemalt. Zum Abschluss der Projekttage präsentierte die 2c mit Stolz ihre neuen Kreationen, die jeden zum „Sitzenbleiben“ einladen!