Am 28. Jänner waren die SchülerInnen der 2A im ‘Haus der Musik’ und erhielte während einer Führung viele Informationen über die Geschichte der Wiener Philharmoniker und Ludwig van Beethoven. Über die Klavierstufen gelangten wir in den ersten Stock. Die lebensgroße Wachsfigur von Otto Nicolai, dem Gründer der Philharmoniker, sorgte für großes Aufsehen. Viele Neues erfuhr man über die Entstehungsgeschichte dieses weltberühmten Orchesters. Bei einem Kompositionscomputer konnten die SchülerInnen ihr eigens Stück ‘würfeln’. Nach einem Besuch im Kino mit Ausschnitten aus dem Neujahrskonzert, ging es in den dritten Stock zu den Komponistenräumen. Beethovens Leben, seine Krankheit und vor allem seine Musik wurde hier den Jugendlichen näher gebracht. Am Schluss konnte sich noch jeder als Dirigent versuchen.
Im April besucht die 2A ein Konzert der Wiener Philharmoniker im Musikverein. Zu hören wird es die 3. Symphonie (Eroica) von Beethoven geben.