Die Idee der 'Winterklänge' ist es in der Zeit vor Weihnachten einem stimmungsvollen Abend mit akustischer Musik zu präsentieren, der ein bisschen das Zusammenrücken symbolisiert, das über die Grenzen von Religionen und Weltanschauungen von allen in dieser Zeit ähnlich empfunden wird. Die vier Musikklassen konnten unterstützt vom Eltern-Lehrer-Chor ein Programm bieten, das zum Lauschen und Innehalten einlud. Chor- und Instrumentalstücke, Folksongs, Weihnachtslieder, Geschichten, Gedichte, Gospel- und Popsongs wechselten einander ab und ließen so nie Langeweile aufkommen. Fulminanter Höhepunkt des Abends war das Schlusslied gesungen von allen vier Musikklassen und dem Eltern-Lehrer-Chor.