Am 24. April am Abend besuchten wir die Volksoper und schauten uns die Oper "Carmen" an.

Carmen ist eine sehr schöne Frau, die sich ihrer Anziehungskraft auf Männer sehr bewusst ist und das auch immer wieder zu ihren Vorteil ausnutzt. Das Stück nimmt ein dramatisches Ende, Carmen wird von einem verschmähten Liebhaber ermordet.

Obwohl die Oper sehr lange dauert (fast drei Stunden), verging die Zeit sehr schnell.

Tatjana, 3a