Nach dem ersten Adventwochenende feierten heute die ersten Klassen gemeinsam den 1. Advent. Die 1a eröffnete die kleine Feierstunde mit einem Lied. Frau Partsch, die Direktorin, erzählte daraufhin eine kleine Geschichte und betonte, wie wichtig Hilfsbereitschaft ist. Daraufhin trugen 1d und 1c Gedichte vor. Nach einer kurzen Geschichte vom Klassenvorstand der 1a, Herr Gratzl, wurde die Feierstunde mit einem Lied beendet.

Hier der Beitrag der 1d:

 

Lied im Advent

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Sege
n!

 

von Matthias Claudius

 

Die MiM und besonders die ersten Klassen wünschen allen eine ruhige Weihnachtszeit und allen viel Kraft!