World Cafe (1A)

Am 9. Mai wurde in der 1A zum ersten Mal ein World Cafe veranstaltet. Bei dieser Unterrichtsform werden wie in einem Cafe Sessel um Tische gruppiert. An jedem Tisch sitzt ein 'Experte', der informiert und Fragen beantwortet. Auf den Tischen liegen 'Tischtücher', die mit Fragen bzw. Informationen beschrieben werden sollen. Nach einer vorher bestimmten Zeit wechseln die Schüler zum nächsten Tisch, zum nächsten Experten. Die 'Tischtücher' bleiben aber liegen. Dadurch sammeln sich im Laufe der Zeit eine große Menge von Informationen an, die danach ausgestellt und zusammengefasst werden können. Unsere Experten waren Faye Lewis (Native Speaker), Johanna Theobald (Lehrerin), Bernhard Reingruber (Lehrer) und zwei Besucher aus Amerika (Cassandra Holmes, Michael Tatzber). Aufgabe war es durch Interviews möglichst viele Informationen über die Experten herauszubekommen. Die Schüler haben zwei Stunden lang nur Englisch gesprochen und viele Dinge, die sie im Unterricht gelernt haben, in der Praxis anwenden können. Alle waren mir großer Begeisterung bei der Sache.

« Weitere Artikel anzeigen Neuere Artikel anzeigen »